Einsatz 04/16 – Verkehrsunfall

Eingesetzte Fahrzeuge:
KdoW
LF 16/12

Gegen 12.15 Uhr ereignete sich auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Deilingen und Schörzingen ein Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeuge waren frontal zusammengestoßen. Eine Person war eingeklemmt, beide Beteiligten wurden schwer verletzt.Zur Unterstützung der Kameraden aus Deilingen wurden wir mit dem Kommandowagen und dem LF 16/12 an die Einsatzstelle alarmiert.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geriet der 21- jährige Fahrer eines Audi auf Höhe der Reutehöfe auf das rechte Fahrbahnbankett, übersteuerte und kam danach auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit einem entgegenkommenden Pkw der Marke Fiat frontal zusammen. Beide Fahrzeuglenker wurden schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik geflogen. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 16.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar