Einsatz 23/16 – Beseitigung einer Ölspur

Am Samstagmorgen gegen 5 Uhr wurden wir von der Integrierten Leitstelle Tuttlingen zur Beseitigung einer Ölspur alarmiert.

Am Ortseingang von Gosheim war ein blauer Ford Focus bei zu hoher Geschwindigkeit mit den linken Rädern über den Kreisverkehr Richtung Wilflingen gerast, an der Ausfahrt des Kreisverkehrs über eine Grünfläche gefahren und letztlich auf einem tieferliegenden Grundstück gelandet. Dort war der Ford auf dem Steinboden aufgekommen, wodurch die Vorderachse brach, beiden Reifen platzten und die Ölwanne riss. Der Ford rollte noch einige Meter weiter über den Gehweg auf die Fahrbahn der Lembergstraße.

Als eine Polizeistreife am Unfallort eintraf, war vom Fahrer des Fords weit und breit keine Spur. An dem Ford Focus waren zudem Kennzeichen angebracht, die nicht dem Unfallfahrzeug behördlich zugeteilt sind. Die Ermittlungen zum Unfallfahrer dauern derzeit noch an.

Die Freiwillige Feuerwehr Gosheim war zur Absicherung sowie zur Beseitigung der ölverunreinigten Fahrbahn mit zwei Einsatzfahrzeugen und sieben Wehrleuten zur Unfallstelle ausgerückt. Das Unfallfahrzeug wurde durch die Polizei sichergestellt und durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Schreibe einen Kommentar