Einsatz 38/16 – Messeinsatz

Eingesetzte Fahrzeuge:
ABCErkKW

In der Industriestraße in Trossingen ist es am Dienstagabend, gegen 20.30 Uhr, in einem Betrieb für Umwelttechnik zu einem mehrstündigen Großeinsatz gekommen. Nach einer chemischen Reaktion verschiedener Flüssigkeiten zu einer Rauchentwicklung, die den Einsatz der Feuerwehren aus Trossingen, Villingen und Gosheim erforderlich machte.

Der Säuredampf entstand in einer Halle, in der die Säuren in verschiedenen Behältern aufbewahrt werden. Die Feuerwehr brachte die Behälter ins Freie, wo die Säure ausreichend verdünnt werden konnte, sodass kein Dampf mehr entstand. Die betroffene Halle wurde anschließend ausreichend entlüftet.

Gegen 22:30 Uhr wurde die Feuerwehr Gosheim mit dem ABC-Erkunder alarmiert, um rund um die Einsatzstelle und die angrenzende Autobahn 81 Messfahrten durchzuführen. Dabei konnte für die Anwohner Entwarnung gegeben werden. Ebenfalls kam es glücklicherweise nicht zu Personen- oder Sachschäden.

Gegen 2.00 Uhr nachts konnte der Einsatz beendet werden.