Einsatz 57/15 – Kellerbrand

Eingesetzte Fahrzeuge:
KdoW
DLK 23/12 GL CS

Vermutlich durch einen technischen Defekt in einem Wäschetrockner gab es einen Brand am Samstagmorgen gegen 6.30 Uhr im Kellerraum eines Wohnhauses in Böttingen. Die Bewohner des Hauses wurden laut Polizei durch installierte Rauchmelder auf den Brand aufmerksam und verständigten die Feuerwehr. Die Feuerwehren aus Böttingen, Gosheim und Mahlstetten konnten den brennenden Wäschetrockner schnell löschen . Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden wird mit etwa 2.000 Euro beziffert.

Schreibe einen Kommentar