B-01 Kleinbrand

Unbekannter verbrennt Bauschutt

Ein unbekannter hat am Dienstagabend in einem Waldstück neben dem Wanderweg zum Lembergturm Bauschutt verbrannt. Der Unrat bestand zum größten Teil aus Sperrholz-/ Gipskartonplatten.
 
Ein Anrufer meldete das Feuer gegen 20 Uhr der Rettungsleitstelle, die sofort die Freiwillige Feuerwehr Gosheim alarmierte. Die diensthabenden Gerätewarte welche sich zum Zeitpunkt der Alarmierung im Feuerwehrgerätehaus befanden, hatten somit den Einsatz übernommen.
 
Hintergrund Gerätewart:
Unsere Gerätewarte leisten so einiges über den „normalen“ Dienst hinaus.
Für gewöhnlich treffen sich die Gerätewarte wöchentlich und warten, reparieren sowie pflegen alle Gerätschaften bzw. Fahrzeuge und das Feuerwehrgerätehaus. Nur durch das Engagement der Gerätewarte im „Hintergrund“, kann gewährleistet werden, dass im Einsatzfall alles so funktioniert wie es soll.
 
Doch um die Einsatzfähigkeit auch in Zeiten von Corona zu gewährleisten, wurde der äußerst wichtige Dienst der Gerätewarte nur auf ein Minimum begrenzt und nicht komplett eingestellt wie z.B. der Übungsbetrieb. Die Abstand und Hygieneregeln stehen selbstverständlich an erster Stelle und wurden bzw. werden eingehalten.
 

Um Mithilfe wird gebeten

Personen, die zur fraglichen Zeit an besagter Stelle Verdächtiges beobachtet haben oder sonstige Hinweise geben können, sollen sich an das Polizeirevier Spaichingen, Tel. 07424/9318-0, wenden.

B-03 Brandmeldeanlage

Heute früh morgens, sind wir ein paar Stunden später hingegen zum vorherigen Einsatz, ins Ortsgebiet gerufen worden.
Hier hatte aus bislang unbekannten Gründen eine Brandmeldeanlage (BMA) eines Privathauses ausgelöst.

B-03 Brandmeldeanlage

Heute Abend sind wir in das Industriegebiet Sturmbühl zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) gerufen worden.

Vor Ort wurde nach Erkundung durch den Einsatzleiter, die ausgelöste CNC-Maschine ausfindig gemacht.
Die Interne Löschanlage hatte den Brand bereits gelöscht und der Angriffstrupp hat mit einer Wärmebildkamera die Maschine auf Glutnester kontrolliert.

B-03 Mittelbrand

Heute Abend sind wir in das Ortsgebiet zu einem gemeldeten Rauchmelder in einem unbewohnten Privathaus gerufen worden.

Vor Ort konnte kein Rauch und Feuer festgestellt werden.
Nach genauer Überprüfung des Gebäudes wurde dieses dem Hausherrn übergeben und wir konnten die Einsatzstelle wieder verlassen.

H-01 Kleineinsatz Technisch

Heute Morgen wurden wir pünktlich zum Ostersonntag, zu einer Ölspur quer durch das Ortsgebiet gerufen.
Hier wurde von einem Fahrzeug an einigen Stellen von der Au (Denkingen) bis nach Wehingen Öl verloren. Der Fahrer hat den Schaden wohl nicht bemerkt und ist unbehelligt weiter in Wehingen, Deilingen, Bubsheim rumgefahren. Ob diese Ölspur, mit dieser in Aldingen und Schura im Zusammenhang steht, ist uns unbekannt.

Die Feuerwehr Gosheim wünscht frohe Ostern. 🐰

H -10+ Verkehrsunfall mit LKW

Heute Morgen sind wir momentan im Einsatz zwischen Reichenbach und Egesheim. Hier wurde ein Verkehrsunfall mit einem LKW gemeldet.
Ein LKW mit Stahlstangen beladen kam aus unbekannten Gründen von der Straße ab und kippte dessen folge um. Der LKW Fahrer wurde leicht verletzt und konnte von der Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit werden.
Die Einsatzkräfte und Abschleppdienst mit Kran sind noch vor Ort, es kann zu Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich kommen.
Daher wird eine Umfahrung empfohlen.

Wir wünschen gute Genesung!

H-01 Kleineinsatz Ölspur

Am 24.12.2019 morgen´s um 01:29 Uhr wurden wir von der Leitstelle Tuttlingen zu einer Ölspur nach einem Verkehrsunfall gerufen.

Hier ist offensichtlich ein Fahrzeug über eine Verkehrsinsel „geschanzt“ und gegen ein parkendes Auto geprallt. Durch den Aufprall wurde das parkende Auto gedreht und der Unfallverursacher ist nach ca. 50 weiteren Meter zum stehen gekommen.

Beim Eintreffen mit zwei Fahrzeugen und 6 Mann wurden zu aller erst Sicherungsmaßnahmen der Einsatzstelle ergriffen sowie eine Ölsperre vor dem verunfallten Fahrzeug hergestellt, hier drohte Öl in die Kanalisation zu laufen.

Nach dem der Unfall von der Polizei aufgenommen wurde, konnte die Ölspur aufgenommen sowie herumliegende Fahrzeugteile aufgesammelt werden.

Personen wurden keine verletzt, die Feuerwehr Gosheim konnte gegen 03:00 Uhr die Einsatzstelle verlassen.

+++Pressebericht Polizeipräsidium Tuttlingen+++

In der Nacht von Montag auf Dienstag, gegen 00.40 Uhr, kam der Fahrer eines VW Passat in der Austraße nach links von der Fahrbahn ab, touchierte zunächst einen Bordstein, fuhr über eine Verkehrsinsel und prallte schließlich gegen einen geparkten Audi. Der Audi wurde durch die Wucht des Aufpralls nach rechts versetzt und stieß gegen die Dachrinne eines Wohnhauses. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 20.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Der 35-jährige Unfallverursacher stand unter erheblicher Alkoholbeeinflussung. Ihm wurde sein Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. Außerdem wurde bei dem Beschuldigten eine Blutprobe durchgeführt. Es erwartet ihn außerdem eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung.